0
Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir streichelt bei seinem Besuch im Tierheim in Stuttgart-Botnang eine Kangal-Hirtenhündin. - © Bernd Weißbrod/dpa
Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir streichelt bei seinem Besuch im Tierheim in Stuttgart-Botnang eine Kangal-Hirtenhündin. | © Bernd Weißbrod/dpa

Energiekrise Tierheime in Not

Manche Tierheime führen schon Wartelisten: Viele Halter sind überfordert mit Tieren, die sie während der Pandemie erworben haben. Die Futterkosten steigen, viele andere Preise auch.

19.11.2022 | Stand 20.11.2022, 07:29 Uhr

Der Deutsche Tierschutzbund befürchtet eine Schließung von bundesweit jedem vierten Tierheim. «Ein Viertel wackelt, weil so viele Probleme zusammenkommen», sagt der Präsident des Verbandes, Thomas Schröder. Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir (Grüne) warf in einem Stuttgarter Tierheim einen Blick auf die tägliche Praxis.

Mehr zum Thema