0
In dieser Woche war bekanntgeworden, dass die Generalstaatsanwaltschaft Berlin die Ermittlungen auf zwei Geschäftsleitungsmitglieder ausgeweitet hat. - © Carsten Koall/dpa
In dieser Woche war bekanntgeworden, dass die Generalstaatsanwaltschaft Berlin die Ermittlungen auf zwei Geschäftsleitungsmitglieder ausgeweitet hat. | © Carsten Koall/dpa

Medien RBB entbindet Juristische Direktorin vorerst von Pflichten

07.10.2022 | Stand 08.10.2022, 11:56 Uhr

Der krisengeschüttelte Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB) entbindet die zur Geschäftsleitung gehörende Juristische Direktorin, Susann Lange, vorerst von ihren Dienstpflichten. Das teilte der ARD-Sender am Freitag in Berlin mit. Dies geschehe im gegenseitigen Einvernehmen und bis zur Klärung von Vorwürfen.

Mehr zum Thema