0
- © Steve Gribben/NASA/Johns Hopkins APL/dpa
Abbildung der NASA-Raumsonde «Dart» und des «LICIACube» (rechte untere Ecke) der italienischen Raumfahrtagentur (ASI) vor dem Einschlag. | © Steve Gribben/NASA/Johns Hopkins APL/dpa

Raumfahrt Premiere: Nasa steuert Sonde absichtlich in Asteroid

27.09.2022 | Stand 29.09.2022, 02:56 Uhr

Erstmals ist eine Sonde der US-Raumfahrtbehörde Nasa bei einem Abwehr-Test im Weltraum absichtlich in einen Asteroiden gekracht. Die nur mit einer Kamera ausgestattete unbemannte Sonde der Mission «Dart» (Double Asteroid Redirection Test) steuerte wie geplant in den Asteroiden Dimorphos, wie Live-Bilder der Nasa zeigten.

Mehr zum Thema