0
- © Jan Woitas/dpa
Udo Foht im Landgericht Leipzig. | © Jan Woitas/dpa

Udo Foht Ex-MDR-Manager äußert sich vor Gericht erneut zu Vorwürfen

23.09.2022 | Stand 24.09.2022, 14:20 Uhr

Ex-MDR-Unterhaltungschef Udo Foht hat sich im Prozess gegen ihn vor Gericht erneut geäußert. Mit den von ihm erbetenen Darlehen habe er unter anderem Ideen und Erfolg eines Moderators fördern wollen, erklärte der Anwalt des 71-Jährigen im Prozess gegen den Ex-Manager, der wegen Betrugs, Untreue, Bestechlichkeit und Steuerhinterziehung angeklagt worden war, am Freitag vor dem Leipziger Landgericht.

Mehr zum Thema