0
- © Ronald Kabuubi/AP/dpa
Ein Mitarbeiter in medizinischer Schutzkleidung trägt Schutzhandschuhe in einem Krankenhaus, in dem ein Ebola-Opfer isoliert wurde. | © Ronald Kabuubi/AP/dpa

Gesundheit Mindestens ein Toter bei Ebola-Ausbruch in Uganda

20.09.2022 | Stand 21.09.2022, 08:08 Uhr

In Uganda ist nach Angaben des Gesundheitsministeriums mindestens ein Mensch an Ebola gestorben. Auf Twitter teilte die Behörde am Dienstag mit, das Virus sei im Distrikt Mubende nachgewiesen worden, rund 170 Kilometer westlich der Hauptstadt Kampala. Bei dem Toten handele es sich um einen 24-Jährigen aus der Region.

Mehr zum Thema