0
- © Marijan Murat/dpa
Eine Frau zieht eine Dosis des Impfstoffes von Biontech/Pfizer für eine Corona-Impfung auf. (Archivbild) | © Marijan Murat/dpa

Pandemie Impfnachweis-Pflicht in Pflegeheimen im Südwesten gelockert

Die allgemeine Corona-Impfpflicht ist gescheitert. So blieb es dabei, dass in Baden-Württemberg nur Beschäftigte in der Pflege einen Impfnachweis vorlegen mussten. Nun soll es eine Erleichterung geben.

20.09.2022 | Stand 20.09.2022, 19:41 Uhr

Die meisten Beschäftigten in Kliniken und Pflegeheimen im Südwesten müssen keine dritte Corona-Impfung nachweisen. Baden-Württembergs Gesundheitsminister Manne Lucha will damit die Einrichtungen und die Gesundheitsämter von bürokratischem Aufwand entlasten. Der Grünen-Politiker sagte der Deutschen Presse-Agentur: «Da die einrichtungsbezogene Impfpflicht zum Jahresende auslaufen soll, wäre die Kontrolle von Personen ohne entsprechende Nachweise bis dahin nicht abschließend möglich.»

Mehr zum Thema