0
- © Uncredited/Kyodo News/AP/dpa
Wellen schlagen an die Küste in Miyazaki. | © Uncredited/Kyodo News/AP/dpa

Unwetter Mindestens ein Toter, Dutzende Verletzte bei Taifun in Japan

19.09.2022 | Stand 19.09.2022, 14:22 Uhr

Bei einem ungewöhnlich heftigen Taifun in Japan ist mindestens ein Mensch ums Leben gekommen, Dutzende weitere Bewohner sind verletzt worden. Wie der japanische Fernsehsender TBS am Montag meldete, erlitten auf der stark betroffenen südwestlichen Hauptinsel Kyushu und in anderen Landesteilen mindestens 75 Bewohner infolge der starken Sturmböen Verletzungen. In der Präfektur Miyazaki auf Kyushu wurde ein Mann in seinen 60ern bewusstlos aus seinem überschwemmten Auto geborgen und später für tot erklärt, wie der Sender meldete.

Mehr zum Thema