0
- © Annette Riedl/dpa
Anwälte und Staatsanwälte beim Prozessbeginn in Berlin gegen eine mutmaßliche Bande, die mehrere Tonnen Kokain über den Hamburger Hafen geschmuggelt haben soll. | © Annette Riedl/dpa

Kriminalität Kokain per Seecontainer? Prozess gegen zehn Männer

Von Anne Baum, dpa

24.08.2022 | Stand 25.08.2022, 00:03 Uhr

Vorgetäuscht als Metallgeschäfte sollen über Jahre hinweg mehr als vier Tonnen Kokain von Südamerika über den Hamburger Hafen nach Deutschland geschmuggelt worden sein. Eine Bande soll von Berlin und Umgebung aus über Jahre hinweg agiert und die illegalen Geschäfte über ein Geflecht von Scheinfirmen abgewickelt haben.

Mehr zum Thema