0
- © Federico Gambarini/dpa
Ein Frachtschiff auf dem Rhein bei Duisburg. | © Federico Gambarini/dpa

Trockenheit Rekord-Tiefstand des Rheins in Duisburg

17.08.2022 | Stand 17.08.2022, 16:11 Uhr

Wegen der anhaltenden Trockenheit ist der Wasserstand des Rheins nun auch im nordrhein-westfälischen Duisburg auf ein historisches Tief gefallen. Am späten Vormittag habe der Pegel in Duisburg-Ruhrort 1,51 Meter angezeigt, sagte ein Sprecher der Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung (WSV) in Duisburg der Nachrichtenagentur dpa. Der bisher niedrigste bekannte Wasserstand war 1,53 Meter beim Niedrigwasser Ende Oktober 2018.

Mehr zum Thema