0
- © picture alliance / dpa
Jugendämter mussten wieder häufiger eingreifen, um Kinder und Jugendliche zu schützen. | © picture alliance / dpa

Statistik Zahl der Inobhutnahmen wächst

27.07.2022 | Stand 28.07.2022, 06:36 Uhr

Die Zahl der Inobhutnahmen in Deutschland hat nach vier Jahren Rückgang wieder zugenommen. So wurden durch die Jugendämter im vergangenen Jahr rund 47.500 Kinder und Jugendliche zu ihrem Schutz vorübergehend untergebracht, das sind fünf Prozent mehr als 2020, wie das Statistische Bundesamt am Mittwoch in Wiesbaden mitteilte.

Mehr zum Thema