Eine Demonstrantin protestiert am 2. Juli in Akron gegen Polizeigewalt. - © picture alliance / newscom
Eine Demonstrantin protestiert am 2. Juli in Akron gegen Polizeigewalt. | © picture alliance / newscom

NW Plus Logo USA Proteste: Schwarzer nach Verkehrskontrolle von 60 Polizei-Kugeln getötet

Acht Polizisten sollen insgesamt mehr als 90 Kugeln auf das 25-jährigen Opfer abgefeuert haben. Es werden Unruhen befürchtet.

Dirk Hautkapp

Washington. Wenn Polizei-Wachen in Amerika verbarrikadiert werden, droht Ungemach von der Straße. In Akron (Ohio) stellten sich Bürgermeister Dan Horrigan und Polizei-Chef Stephen Mylett am Sonntag auf eine Empörungswelle mit Potenzial für Unruhen ein. Zur Mittagszeit mussten die beiden Funktionäre der Öffentlichkeit qua Gesetz reinen Wein einschenken über einen Polizeieinsatz, der die USA seit Tagen aufregt.

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

Mehr zum Thema