Der vollständige Impfschutz gilt nur, wenn man drei Impfungen erhalten hat oder zwei Impfungen und eine Genesung nachweisen kann. - © Katharina Thiel
Der vollständige Impfschutz gilt nur, wenn man drei Impfungen erhalten hat oder zwei Impfungen und eine Genesung nachweisen kann. | © Katharina Thiel

NW Plus Logo Änderung am Impfstatus Nachricht von der Corona-Warn-App: Wer sich jetzt impfen lassen sollte

Die digitalen Impfnachweise in den Apps werden durch ein Update ungültig. Warum das so ist und wer sich jetzt impfen lassen muss, um weiter als vollständig geimpft zu gelten.

Jemima Wittig

Berlin. "Es gibt Neuigkeiten." Das zeigt die Corona-Warn-App aktuell bei immer mehr Nutzern an. Der Grund: Mit dem neuen Update zeigt die App keinen Status-Nachweis mehr an, darüber informiert die Bundesregierung am Mittwoch. "Mit dem Update 2.27 wird die Corona-Warn-App an das neue Covid-19-Schutzgesetz angepasst, das ab dem 1. Oktober 2022 gilt." Es ist bis April 2023 gültig. Das müssen Geimpfte nun beachten.

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema