Urlauber entspannen am Strand von Arenal auf Mallorca. - © picture alliance/dpa
Urlauber entspannen am Strand von Arenal auf Mallorca. | © picture alliance/dpa

NW Plus Logo Reisekosten Mallorca-Urlaub teurer: Preisschock im Ferienland Spanien

Die Hotelpreise steigen um 20 Prozent. Auch Flüge, Mietwagen und Restaurants werden kostspieliger. Der Überblick.

Ralph Schulze

La Palma. Spanien-Urlauber müssen dieses Jahr erheblich tiefer in die Tasche greifen. In keinem anderen europäischen Mittelmeerland galoppieren die Preise momentan derart wie im spanischen Königreich. Die Jahresinflationsrate liegt derzeit bei 7,6 Prozent. Das ist der höchste Wert seit 36 Jahren und einer der höchsten im westlichen Europa. Die spanischen Hoteltarife kletterten nach Angaben des nationalen Statistikamtes INE in den letzten zwölf Monaten sogar um 21 Prozent.

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema