0
Mit dem Flugzeug kamen die beiden Frauen nach Isreal. - © picture alliance / Daniel Kubirski
Mit dem Flugzeug kamen die beiden Frauen nach Isreal. | © picture alliance / Daniel Kubirski

Ukraine-Krieg Großmutter half Jüdin: Enkelinnen aus Ukraine erreichen Israel

Weil ihre Großmutter einer Jüdin in der NS-Zeit half, haben zwei Ukrainerinnen Unterschlupf in Israel bekommen. So schließt sich ein Kreis.

07.03.2022 | Stand 07.03.2022, 16:15 Uhr

Jerusalem (dpa). Zwei Frauen aus der Ukraine, deren Großmutter während des Holocaust eine Jüdin versteckt hatte, haben nun Hilfe von der Enkelin der damals geretteten Frau bekommen. Ein Sprecher der Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem bestätigte am Montag, es handele sich um Nachfahren von Maria Blyschtschik. Die inzwischen verstorbene Frau ist eine der sogenannten Gerechten unter den Völkern - Nicht-Juden, die Juden vor den Nationalsozialisten gerettet haben, oft unter Gefährdung ihres eigenen Lebens.

Mehr zum Thema