0
Janina Youssefian - © Foto: Felix Hörhager/dpa
Nach einer rassistischen Äußerung gegenüber Kandidatin Linda Nobat hat Janina Youssefian das RTL-«Dschungelcamp» vorzeitig verlassen müssen. | © Foto: Felix Hörhager/dpa

RTL-Show Rassistische Aussage: Youssefian aus Dschungelcamp geworfen

Streitereien stehen im RTL-Dschungel auf der Tagesordnung. Weil eine Kandidatin dabei rassistisch beleidigt wurde, zieht der Sender nun Konsequenzen.

25.01.2022 | Stand 25.01.2022, 13:56 Uhr |

Berlin (dpa). Vorzeitiger Rausschmiss: Zum ersten Mal seit 2008 hat RTL eine Dschungelcamp-Teilnehmerin aus der Sendung geworfen. «Teppich-Luder» Janina Youssefian musste die Show nach einer rassistischen Entgleisung gegenüber der schwarzen Kandidatin Linda Nobat verlassen. In der Folge, die am Montagabend ausgestrahlt wurde, begleiteten Mitarbeiter die 39-Jährige aus dem Camp in Südafrika.

Mehr zum Thema