Immer mehr Kinder entwickeln ein gestörtes Essverhalten. - © picture alliance / dpa Themendienst
Immer mehr Kinder entwickeln ein gestörtes Essverhalten. | © picture alliance / dpa Themendienst

NW Plus Logo Folgen der Corona-Pandemie Ein Drittel mehr magersüchtige Kinder

Adipositas, starkes Untergewicht und Essstörungen: Im aktuellen Kinder- und Jugendreport veröffentlicht die DAK erschreckende Zahlen. Das sind die Warnzeichen.

Mareike Köstermeyer

Bielefeld/Bad Oeynhausen. Die Folgen der Corona-Pandemie für Kinder und Jugendliche werden von Tag zu Tag sichtbarer. Der aktuelle Kinder- und Jugendreport der Krankenkasse DAK macht jetzt deutlich, dass die Lockdowns gravierende Spuren hinterlassen haben.

Demnach wurden 2020 in den Krankenhäusern 60 Prozent mehr Mädchen und Jungen aufgrund einer Adipositas behandelt als im Vorjahr. Auch die Zahl junger Patientinnen und Patienten mit starkem Untergewicht stieg laut dem Report um ein Drittel. Essstörungen wie Magersucht und Bulimie nahmen 2020 um fast zehn Prozent zu.

"Die Zahlen decken sich recht gut mit den Erfahrungen in unserer Klinik", sagt Thomas Huber, Chefarzt in der Klinik am Korso in Bad Oeynhausen, die auf die Behandlung von gestörtem Essverhalten spezialisiert ist. Seit Mitte 2020 sei dort eine deutliche Zunahme von Anfragen gerade im Bereich der Jugendlichen zu beobachten - bezogen auf alle Essstörungen, aber auch besonders im Bereich der Psychogenen Adipositas, also der Esssucht, sagt Huber. Für den Report der DAK wurden die anonymisierten Krankenhausdaten von knapp 800.000 Kindern und Jugendlichen ausgewertet und das Fazit lautet, dass die Corona-Krise Essstörungen begünstige.

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema