0
Schauspieler Alec Baldwin steht nach dem tödlichen Schuss auf eine Kamerafrau unter Druck. - © AFP or licensors
Schauspieler Alec Baldwin steht nach dem tödlichen Schuss auf eine Kamerafrau unter Druck. | © AFP or licensors

Tödlicher Filmdreh Alec Baldwin will sein Handy doch der Polizei übergeben

Ermittler beklagten, sie hätten das Handy Baldwins noch nicht erhalten. Jetzt will der Schauspieler dem Verlangen der Behörde wohl nachkommen.

14.01.2022 | Stand 14.01.2022, 09:47 Uhr

Santa Fe (dpa). Nach längerem Zögern will Hollywood-Star Alec Baldwin (63) sein Smartphone im Fall des tödlichen Filmdrehs nun doch den Ermittlern übergeben. Der Schauspieler werde sein Handy „diese Woche“ den Behörden überlassen, kündigte der Anwalt Aaron Dyer am Donnerstag (Ortszeit) laut New York Times an.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG