Am 19. September hat der Vulkan auf La Palma viel Asche und Lava gespuckt. Er legt seitdem immer wieder von vorne los. - © Archivbild: Desiree Martin / AFP
Am 19. September hat der Vulkan auf La Palma viel Asche und Lava gespuckt. Er legt seitdem immer wieder von vorne los. | © Archivbild: Desiree Martin / AFP
NW Plus Logo Kurioses Phänomen

Warum der Vulkan auf La Palma jetzt für einen Lottoboom sorgt

Lotterieverkäufer auf der Insel bekommen gerade einen regelrechten Run auf Lose zu spüren. Das hängt mit einem Aberglauben zusammen. Oder kommt nach dem Unglück wirklich das große Glück?

Ralph Schulze

Los Llanos de Aridane. Das Lottogeschäft in dem Bergort Los Llanos de Aridane, das nur vier Kilometer Luftlinie vom feuerspuckenden Vulkan entfernt ist, hat sich zu einem Pilgerort entwickelt. Die Glücksritter geben sich die Türklinke des Ladens in die Hand. Von diesem Ort hat man eine gute Sicht auf den Vulkan und seine gigantischen Feuerfontänen und Rauchwolken. Und man kann ihn auch fühlen, wenn die Aktivität des wütenden Feuerberges gerade wieder einmal die Erde beben lässt...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG