0
Wird Gott bald häufiger mit Gendersternchen geschrieben. - © picture alliance / Kirchner-Media/Wedel
Wird Gott bald häufiger mit Gendersternchen geschrieben. | © picture alliance / Kirchner-Media/Wedel

Gott* oder Gott+ Junge Katholiken erwägen Gott mit Gendersternchen

Das solle deutlich machen, dass Gott nicht automatisch als alter weißer Mann mit Bart gedacht werden könne.

28.10.2021 | Stand 28.10.2021, 10:14 Uhr

Düsseldorf (dpa).  Ein katholischer Verband will Gott künftig möglicherweise mit Gendersternchen schreiben. Die Schreibweise wäre dann „Gott*". Eine andere Option, die derzeit diskutiert wird, ist „Gott+", also mit einem Pluszeichen, das aber auch als Kreuz gelesen werden könnte. All das solle deutlich machen, dass Gott nicht automatisch als alter weißer Mann mit Bart gedacht werden könne. Die Katholische Studierende Jugend hatte bereits 2020 angekündigt, das Wort "Gott*" ab sofort mit Genderstern zu schreiben. Sie erntete dafür Zuspruch, aber auch Kritik.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG