0
Polizei und Rettungsgräfte an der Stelle des Absturzes in Italien. - © ITALIAN POLICE/Handout via REUTERS
Polizei und Rettungsgräfte an der Stelle des Absturzes in Italien. | © ITALIAN POLICE/Handout via REUTERS

Familienstreit um 6-Jährigen Nach Seilbahnunglück: Kleiner Eitan muss zurück nach Italien

Bei dem Unglück verlor der Junge unter anderem beide Eltern. Nun ist ein Riesenstreit um ihn in der Familie entbrannt.

25.10.2021 | Stand 25.10.2021, 20:31 Uhr

Tel Aviv (dpa). Im mutmaßlichen Entführungsfall um den kleinen Eitan, den einzigen Überlebenden der Seilbahn-Katastrophe vom Lago Maggiore, hat das Familiengericht in Tel Aviv die Rückkehr des Jungen nach Italien angeordnet. Der in Israel lebende Großvater muss zudem rund 19.000 Euro an Gerichtskosten übernehmen, hieß es in einem Auszug aus dem Urteil am Montag.

Mehr zum Thema