In vielen Ländern stagnieren die Impfkampagnen und die Infektionszahlen steigen. - © Symbolbild: Pixabay
In vielen Ländern stagnieren die Impfkampagnen und die Infektionszahlen steigen. | © Symbolbild: Pixabay
NW Plus Logo Übersicht

Lockdowns und eine neue Delta-Variante: So geht Europa in den Winter

Je nach Land gehen die Infektionszahlen weit auseinander. Wie bereitet sich Europa auf den Winter vor? Eine Übersicht von Ländern, die die Maßnahmen verschärfen und denen, die lockern.

Berlin (dpa/rtr/AFP/jw). Wenn es nach Bundesgesundheitsminister Jens Spahn geht, endet die epidemische Lage in Deutschland am 25. November. Andere Europäische Länder kämpfen derzeit aber mit steigenden Infektionszahlen und verschärfen die Schutzmaßnahmen wieder. Da auch in Deutschland die Infektionszahlen steigen, äußerten die Ministerpräsidenten am Donnerstag im Umfeld ihrer Jahreskonferenz Sorgen. Die Bundesländer wollen auf einen rechtssicheren Rahmen dringen, um Corona-Schutzmaßnahmen auch über den Herbst und Winter hinweg aufrechterhalten zu können...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG