0
Eine nicht aufgesetzte Maske hat erneut zu einer Attacke auf einen Tankstellenwart geführt. - © picture alliance / Fotostand
Eine nicht aufgesetzte Maske hat erneut zu einer Attacke auf einen Tankstellenwart geführt. | © picture alliance / Fotostand

Vorfall in Bremen Tankwart nach Maskenstreit attackiert - Verfassungsschutz warnt

Wenige Wochen nach dem tödlichen Übergriff auf einen Tankstellenmitarbeiter folgt der nächste tätliche Angriff. Der Täter stellte sich der Polizei.

21.10.2021 | Stand 21.10.2021, 17:20 Uhr

Hannover/Bremen (dpa). Ein Tankwart ist in Bremen nach einem Streit um die Maskenpflicht attackiert worden. Ein 21 Jahre alter Mann schlug und trat mehrfach auf den am Boden liegenden Verkäufer ein, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Der niedersächsische Verfassungsschutzpräsident Bernhard Witthaut warnte unterdessen vor weiteren Gewalttaten aus dem Kreis der Corona-Leugner und sogenannten Querdenker.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG