0
Britney-Spears-Fans - © Foto: Chris Pizzello/AP/dpa
Britney Spears Unterstützer Brian Molina feiert vor dem Gerichtsgebäude in Los Angeles, wo ein Richter dem Vater von Britney Spears die Vormundschaft entzogen hat, die das Leben der Sängerin seit 13 Jahren kontrolliert. | © Foto: Chris Pizzello/AP/dpa

Nach 13 Jahren Britney siegt über ihren Vater - Jamie Spears als Vormund abgesetzt

Lange stand Britney Spears unter der Vormundschaft ihres Vaters. Im Kampf dagegen wurde die Sängerin von Fans und Prominenten unterstützt. Nun stellt sich ein Gericht auf die Seite des Popstars.

30.09.2021 | Stand 30.09.2021, 08:02 Uhr |

Los Angeles (dpa) - Für den Anwalt von Britney Spears ist es ein „großartiger Tag für Gerechtigkeit", für den Pop-Star ein weiterer Meilenstein auf ihrem langen Weg in ein selbstbestimmtes Leben: Nach 13 Jahren unter der Vormundschaft ihres Vaters Jamie Spears ist die 39-jährige Sängerin am Mittwoch dem Ziel „Free Britney" einen großen Schritt näher gekommen. In einem Gerichtssaal in Los Angeles holte Richterin Brenda Penny „im besten Interesse der Betreuten" gegen den 69-jährigen Vater von Spears aus und setzte ihn als Vormund ab.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG