NW News

Jetzt installieren

Kanarische Kiefern am Krater des Vulkan Duraznero. Die Landschaft im Naturpark Cumbre Vieja auf La Palma ist ansonsten karg. - © picture alliance / imageBROKER
Kanarische Kiefern am Krater des Vulkan Duraznero. Die Landschaft im Naturpark Cumbre Vieja auf La Palma ist ansonsten karg. | © picture alliance / imageBROKER
NW Plus Logo Alarm auf den Kanaren

Tagelanges Erdbeben: Steht ein Vulkanausbruch auf La Palma bevor?

Allein in den vergangenen Tagen hat es 3.000 Beben gegeben. Die Behörden bereiten sich auf den Ernstfall vor.

Ralph Schulze

Die älteren Bürger auf La Palma können sich noch gut an den letzten Vulkanausbruch auf der zu Spanien gehörenden Kanareninsel im Atlantik erinnern: Erst bebte tagelang die Erde. Dann wölbte sich die Inseloberfläche im Süden um mehrere Zentimeter nach oben. Schließlich rissen Krater auf und schleuderten glühend heiße Lava heraus. Das geschah ziemlich genau vor 50 Jahren, Ende Oktober 1971. Nun beginnt sich das Vulkangebirge Cumbre Vieja (Alter Gipfel), das mit seinem Naturreichtum zur größten Touristenattraktion der Insel gehört, wieder zu regen. In den letzten Tagen wurden annähernd 3...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema