NW News

Jetzt installieren

0
Wie es zu dem Unfall kommen konnte, war zunächst unklar. - © Symbolbild: pexels
Wie es zu dem Unfall kommen konnte, war zunächst unklar. | © Symbolbild: pexels
Melbourne

Fallschirmlehrer stirbt bei Tandemsprung - Passagier gerettet

Der Fallschirmlehrer, der von seinen Kollegen als „hochqualifiziert“ beschrieben wurde und durchschnittlich sechs bis acht Sprünge pro Woche absolviert hatte, wurde in Australien als Held gefeiert.

02.08.2021 | Stand 02.08.2021, 11:32 Uhr

Melbourne (dpa) - Ein Fallschirmlehrer in Australien ist bei einem Tandemsprung gestorben und hat dabei seinem Gast wohl das Leben gerettet. Das dramatische Unglück ereignete sich in Torquay im Bundesstaat Victoria: Nach dem Sprung aus dem Flugzeug hätten sich weder der Hauptschirm noch der Ersatzschirm richtig geöffnet, berichteten australische Medien am Montag.

Mehr zum Thema