0
In den Niederlanden kämpfen die Anwohner entlang der Maas ebenfalls mit Sandsäcken und Schutzmaßnahmen gegen das Hochwasser. - © AFP
In den Niederlanden kämpfen die Anwohner entlang der Maas ebenfalls mit Sandsäcken und Schutzmaßnahmen gegen das Hochwasser. | © AFP
Glück im Unglück

Kuh wird 100 Kilometer von Hochwasser mitgetrieben

Eine Kuh ist in den Niederlanden 100 Kilometer in einem Fluss mitgerissen worden, bevor sie im Uferbereich feststeckte.

17.07.2021 | Stand 18.07.2021, 09:08 Uhr |

Nimwegen (dpa). Eine in den Niederlanden von der Hochwasser führenden Maas mitgerissene Kuh ist rund 100 Kilometer weiter aus dem Fluss gerettet worden. "Es ist für uns sehr überraschend, dass die Kuh so eine Strecke überstanden hat", sagte ein Feuerwehrmann dem Sender Omroep Brabant. "Ob das Tier die ganze Zeit mitgetrieben wurde, ober ob es auch Abschnitte gab, wo es mit den Füßen den Boden berührte, wissen wir nicht."

Mehr zum Thema