0
Wladimir Menschow - © Foto: Valery Sharifulin/TASS/dpa
Der russische Regisseur Wladimir Menschow ist im Alter von 81 Jahren gestorben. | © Foto: Valery Sharifulin/TASS/dpa

Nach Corona-Infektion Russischer Regisseur Wladimir Menschow gestorben

05.07.2021 | Stand 05.07.2021, 13:24 Uhr

Moskau Der für seinen Film «Moskau glaubt den Tränen nicht» mit einem Oscar ausgezeichnete sowjetische und russische Regisseur Wladimir Menschow ist im Alter von 81 Jahren gestorben. Menschow, der auch Schauspieler, Drehbuchschreiber und Produzent war, erlag am Montag den Folgen einer Infektion mit dem Coronavirus, teilte der Kinokonzern Mosfilm in Moskau mit.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG