0
Rosa von Praunheim drehte für 50 Jahren den bahnbrechenden Film «Nicht der Homosexuelle ist pervers...». - © Foto: Jens Kalaene/dpa
Rosa von Praunheim drehte für 50 Jahren den bahnbrechenden Film «Nicht der Homosexuelle ist pervers...». | © Foto: Jens Kalaene/dpa
Rosa von Praunheim

50 Jahre ist jetzt nicht mehr der Homosexuelle pervers...

Vor 50 Jahren feierte der Film "Nicht der Homosexuelle ist pervers, sondern die Situation, in der er lebt" seine Uraufführung. Was sagen die Macher heute?

03.07.2021 | Stand 15.07.2021, 13:37 Uhr |

Berlin/Köln - Schwule seien oft «politisch passiv» - und zwar «als Dank dafür, dass sie nicht totgeschlagen werden». Provokanter ging es kaum. Vor 50 Jahren (3.7.) feierte der Film «Nicht der Homosexuelle ist pervers, sondern die Situation, in der er lebt» seine Uraufführung bei der Berlinale.

Mehr zum Thema