Eine der wichtigsten US-Pipelines - hier eine Station in Maryland - wurde Ziel von Hackern.  - © AFP
Eine der wichtigsten US-Pipelines - hier eine Station in Maryland - wurde Ziel von Hackern.  | © AFP
NW Plus Logo Cyber-Angriff

Attackierten russische Hacker die wichtigste US-Öl-Pipeline?

Mit ausgefeilten Schadprogrammen gelang es "Darkside"-Hackern, die größte Rohstoff-Leitung der Vereinigten Staaten zu infiltrieren und den Betreiber zum Abschalten zu zwingen.

Dirk Hautkapp

Washington. Sollte es im Juni zum von Washington erwünschten USA-Russland-Gipfel kommen, hat Joe Biden ein zusätzliches Streitthema für Wladimir Putin auf dem Zettel: Nach ersten Ermittlungen der US-Bundespolizei FBI steht eine von Russen dominierte Cyber-Bande namens „Darkside” hinter dem bislang folgenschwersten Computer-Angriff auf sensible amerikanische Energie-Infrastruktur. Mit ausgefeilten Schadprogrammen gelang es Darkside-Hackern, die laut Biden nach jetzigem Stand nicht mit dem Kreml assoziiert sind...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema