Nicola Sturgeon (SNP) auf Wahl-Werbetour in Edinburgh. - © Reuters
Nicola Sturgeon (SNP) auf Wahl-Werbetour in Edinburgh. | © Reuters

NW Plus Logo Am Donnerstag Entscheidende Wahl in Schottland - "Supermehrheit für Unabhängigkeit"?

Die Vorsitzende der Regierungspartei will im Falle eines Sieges erneut ein Referendum einfordern. Die letzte Entscheidung liegt in London.

Jochen Wittmann

Edinburgh. Die Wahlen zum schottischen Parlament, die am Donnerstag stattfinden, seien „die wichtigsten in der schottischen Geschichte", meint Nicola Sturgeon. Da hat die Vorsitzende der Regierungspartei SNP wohl nicht übertrieben: Auf dem Spiel steht die Zukunft des Vereinigten Königreichs. Sollte Sturgeon eine absolute Mehrheit erringen, will sie ein erneutes Referendum über die nationale Unabhängigkeit einfordern. Die Ministerpräsidentin des Landes hat gut lachen...

Jetzt weiterlesen?

Probemonat

9,90 € 0 € / 1. Monat
Unsere Empfehlung

Jahresabo

118,80 € 99 € / Jahr

2-Jahresabo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Empfohlene Artikel

NW News

Jetzt installieren