Künftig sollen Baustellenwarnungen direkt an Autos übermittelt werden. - © Pixabay
Künftig sollen Baustellenwarnungen direkt an Autos übermittelt werden. | © Pixabay
NW Plus Logo Verkehr

Neues System übermittelt Stau-Nachrichten direkt ins Auto

Ein neues Kommunikationsnetz bringt aktuellere Verkehrsinformationen direkt in die Fahrzeuge. So soll die Zahl der Unfälle an Tagesbaustellen massiv gesenkt werden.

Wolfgang Mulke

Berlin. Die Autobahnen sollen durch ein neues Informationssystem sicherer werden. In einer ersten Stufe wird jetzt auf hessischen Autobahnteilstücken rund um Frankfurt, Darmstadt, Rüsselsheim und Rodgau zeitnah vor Baustellen gewarnt. Insbesondere an den schlechter gekennzeichneten Tagesbaustellen kommt es immer wieder zu schweren Unfällen. Auf Warnungen im Radio will sich Verkehrsminister Andreas Scheuer nicht mehr allein verlassen. „Jede Verkehrsmeldung, die da kommt, kommt eine halbe Stunde zu spät", weiß der Minister...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG