0
Zum 200. Geburtstag von Baudelaire - © Foto: --/Dario Gambarin/dpa
Der italienische Land-Art-Künstler Dario Gambarin hat im Jahr des 200. Geburtstags des französischen Dichters Charles Baudelaire ein riesiges Abbild von diesem in einen Acker gefräst. | © Foto: --/Dario Gambarin/dpa

Lyriker 200. Geburtstag von Baudelaire: Zwischen Abscheu und Ekstase

08.04.2021 | Stand 08.04.2021, 09:28 Uhr

Paris - Hässlich, abscheulich, morbide, blasphemisch und obszön: Frankreichs Presse ließ kaum ein gutes Haar an dem im Juni 1857 erschienenen legendären Gedichtband «Die Blumen des Bösen» (Le Fleurs du Mal) von Charles Baudelaire.

Empfohlene Artikel

Die News-App

Jetzt installieren