0
Juli Zeh - © Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa
In ihrem neuen Roman hat Juli Zeh die Corona-Pandemie verarbeitet. | © Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa

Über Menschen Von Unterleuten nach Bracken - Der neue Roman von Juli Zeh

21.03.2021 | Stand 22.03.2021, 07:30 Uhr

Berlin - Wenn Juli Zehs neuer Roman verfilmt wird, könnte sich diese Szene für den Anfang anbieten: Auf einer Mauer liegt eine orangefarbene Katze, «mit eingeklappten Pfötchen, ins Jetzt geschmiegt», wie Zeh an einer Stelle des Buchs schreibt.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG