0
Hat der Steinkreis von Stonehenge in der Nähe von Amesbury, England,  einen Umzug hinter sich? - © REUTERS
Hat der Steinkreis von Stonehenge in der Nähe von Amesbury, England,  einen Umzug hinter sich? | © REUTERS
Archäologie

Neue Erkenntnisse über Stonehenge: Stand das Monument einst in Wales?

Forscher entdeckten bei einer Anlage in Wales eine ganze Reihe von ehemaligen Löchern, die genau auf die Stonehenge-Megalithen passen.

12.02.2021 | Stand 12.02.2021, 12:48 Uhr

London (dpa). Neuen Forschungen zufolge könnte das steinzeitliche Monument Stonehenge jahrhundertelang in Wales gestanden haben. Das geht aus einem Artikel hervor, der am Freitag in der archäologischen Fachzeitschrift Antiquity veröffentlicht wurde.

Mehr zum Thema