0
Ab 20 Uhr bis 5 Uhr morgens gilt wegen hoher Covid-19-Infektionszahlen eine Ausgangssperre in der Provinz Québec.  - © picture alliance / ASSOCIATED PRESS
Ab 20 Uhr bis 5 Uhr morgens gilt wegen hoher Covid-19-Infektionszahlen eine Ausgangssperre in der Provinz Québec.  | © picture alliance / ASSOCIATED PRESS

Sherbrooke Kanadierin will Ausgangssperre umgehen und nimmt Mann an die Leine

12.01.2021 | Stand 12.01.2021, 16:59 Uhr

Montréal (AFP). Mit einer unkonventionellen Lösung wollte eine Kanadierin die Corona-bedingte Ausgangssperre in der Provinz Québec umgehen - und hat sich damit ein Bußgeld eingehandelt. Die Frau sei nach Beginn der Ausgangssperre um 20.00 Uhr im Freien gewesen und habe einen Mann an einer Leine geführt, teilte die Polizei mit. Auf ihren Verstoß gegen die Ausgangssperre angesprochen, habe die Frau mit ernster Miene erwidert, sie gehe Gassi "mit ihrem Hund".

Empfohlene Artikel

realisiert durch evolver group