0
Aus für den Ikea-Katalog. - © Reuters
Aus für den Ikea-Katalog. | © Reuters

Nach 70 Jahren Ikea verkündet das Aus des gedruckten Katalogs

Der aktuelle Katalog ist wohl bereits der letzte.

07.12.2020 | Stand 07.12.2020, 14:06 Uhr

Hofheim (dpa). Nach 70 Jahren verzichtet der Möbelhändler Ikea künftig auf seinen gedruckten Katalog. Das in Schweden gegründete Unternehmen will seine Produkte künftig vor allem auf digitalen Wegen vorstellen, wie aus einer Mitteilung der deutschen Ikea-Gesellschaft vom Montag hervorgeht. „Die Entscheidung ist eine Folge des veränderten Medienkonsums und Verbraucherverhaltens", erklärte Ikea-Manager Konrad Grüss.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG