0
Haustiere im Weißen Haus - Clinton - © Foto: Marcy Nighswander/AP/dpa
Die Katze Socks des damaligen Präsidentens Bill Clinton 1994 im Besprechungsraum des Weißen Hauses. | © Foto: Marcy Nighswander/AP/dpa

Tierisches im Weißen Haus US-Präsidenten und ihre Vierbeiner

01.12.2020 | Stand 01.12.2020, 17:56 Uhr |

Berlin/Washington - Es gab nur wenige Präsidenten in den USA, die ernsthaft glaubten, ihr Land ohne Haustier regieren zu können. Einer von ihnen: Donald Trump.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG