0
Großer Andrang am Sarg: Orthodoxe Kleriker erweisen dem verstorbenen Patriarchen Irinej die letzte Ehre. - © OLIVER BUNIC / AFP
Großer Andrang am Sarg: Orthodoxe Kleriker erweisen dem verstorbenen Patriarchen Irinej die letzte Ehre. | © OLIVER BUNIC / AFP

Corona-Tod Tausende Gläubige verabschieden den serbisch-orthodoxen Patriarchen Irinej

Der im Zusammenhang mit Corona verstorbene orthodoxe Patriarch Irinej I. ist in Belgrad beigesetzt worden. Er hatte sich vermutlich nach einer Beerdigung am offenen Sarg angesteckt.

22.11.2020 | Stand 22.11.2020, 18:14 Uhr

Belgrad (AFP). In Serbien haben tausende Gläubige Abschied vom an Covid-19 gestorbenen Patriarchen Irinej genommen. Die Beerdigungszeremonie für das geistliche Oberhaupt der serbisch-orthodoxen Kirche fand am Sonntag im Dom des Heiligen Sava in Belgrad statt, in dessen Gruft Irinej bestattet werden soll.

Empfohlene Artikel

realisiert durch evolver group