0
Cornelia Funke + Franziska Giffey - © Foto: Christophe Gateau/dpa
Cornelia Funke im Gespräch mit Familienministerin Franziska Giffey bei der Verleihung des Deutschen Jugendliteraturpreises. | © Foto: Christophe Gateau/dpa

Mit der Welt verbunden Cornelia Funke mag Videoschalten

20.11.2020 | Stand 20.11.2020, 08:44 Uhr

Malibu - Die in den USA lebende deutsche Schriftstellerin Cornelia Funke («Tintenherz») spricht gerne in Videoschalten mit Menschen in aller Welt. «Da fühlt man sich auf seltsame Weise sehr mit der Welt verbunden», sagte sie der «Augsburger Allgemeinen» über ihre virtuellen Termine.

Empfohlene Artikel

realisiert durch evolver group