0
Friedrich von Borries - © Foto: Daniel Reinhardt/dpa
Keine Zeit für das Nichtstun: Friedrich von Borries. | © Foto: Daniel Reinhardt/dpa

Hamburger Kunsthochschule Nichtstun-Stipendium: Kreative Bewerber aus aller Welt

16.09.2020 | Stand 16.09.2020, 13:32 Uhr

Hamburg - Eine Inderin, die sich nicht mehr rechtfertigen möchte, ein afro-amerikanischer Pfarrer, der sich nicht mehr fürchten will oder eine deutsche Lehrerin, die keinen Müll mehr produzieren will. Das Stipendium für Nichtstun der Hochschule für Bildende Künste Hamburg (HFBK) ist auf der ganzen Welt auf Interesse gestoßen.

realisiert durch evolver group