0
Die zweite Explosion ereignete sich, als bereits eine weiße Rauchsäule über dem Hafen stand. - © AFP
Die zweite Explosion ereignete sich, als bereits eine weiße Rauchsäule über dem Hafen stand. | © AFP

Hochexplosives Material detoniert? Mindestens 73 Tote und 3.700 Verletzte durch Explosionen in Beirut

Inmitten der politischen Turbulenzen kommt es am Hafen von Beirut plötzlich zu einer heftigen Explosion. Auf den Straßen spielen sich kurz darauf dramatische Szenen ab.

04.08.2020 | Stand 05.08.2020, 05:42 Uhr |

Beirut (dpa). In der libanesischen Hauptstadt Beirut hat sich am Dienstag eine gewaltige Explosion mit Dutzenden Toten und rund 3.700 Verletzten ereignet. Über der Stadt stieg am frühen Abend eine riesige Rauchwolke auf. Eine Reporterin der Deutschen Presse-Agentur berichtete von einer starken Erschütterung im Zentrum und von großen Schäden. Durch die Wucht der Explosion am Hafen der Küstenstadt gingen Fenster zu Bruch, Straßen waren mit Trümmern und Glasscherben übersät. Große Teile des Hafens wurden vollständig zerstört.

realisiert durch evolver group