0
Umstritten: Das Donaulied in seiner Biertelt- und Saufvariante. - © picture alliance/dpa
Umstritten: Das Donaulied in seiner Biertelt- und Saufvariante. | © picture alliance/dpa

Volksfeste Petition gegen frauenverachtendes Donau-Sauflied

Fröhlich schunkelnd im Bierzelt ein Lied grölen, in dem es um eine Vergewaltigung geht? Eine Initiative aus Niederbayern macht sich dagegen stark. Die Gruppe findet viele Unterstützer.

Ute Wessels
08.07.2020 | Stand 08.07.2020, 22:21 Uhr

Passau. Eine oft in Bierzelten gespielte Fassung des Donauliedes beschreibt die Vergewaltigung eines Mädchens: Das geht heutzutage gar nicht mehr, findet eine Studentin aus Passau. Ihre Online-Petition rauschte durchs Netz. Und sie findet immer mehr Unterstützer: Die Stadt Montabaur im Westerwaldkreis in Rheinland-Pfalz beispielsweise will das Singen des umstrittenen Liedes in Bierzelten künftig verhindern, wie Bürgermeisterin Gabriele Wieland (CDU) mitteilte.

realisiert durch evolver group