0
Regisseur Fatih Akin - © Foto: Daniel Reinhardt/dpa
Fatih Akin vor der Aufführung seines Films Tschick im Autokino auf dem Heiligengeistfeld. | © Foto: Daniel Reinhardt/dpa

Dank Corona Fatih Akin war das erste Mal im Autokino

22.06.2020 | Stand 22.06.2020, 15:04 Uhr

Hamburg - Der Hamburger Regisseur Fatih Akin war in diesem Sommer zum ersten Mal in seinem Leben in einem Autokino. «Ich war nur einmal im Autokino. Und zwar, vorletzte Woche als ich meinen Film "Soul Kitchen" hier vorgestellt habe», sagte der 46-Jährige am Sonntag in Hamburg, bevor sein Film «Tschick» über die Leinwand des Autokinos auf dem Heiligengeistfeld flimmerte.

realisiert durch evolver group