0
Das Böse, was ausgetrieben werden soll. - © emersonmello
Das Böse, was ausgetrieben werden soll. | © emersonmello

Katholische Kirche Schweizer Bistum Chur sucht einen neuen Exorzisten

Aufgrund gleichbleibend hoher Nachfrage wird in der Schweiz ein neuer Exorzist gesucht, der sich um die Ängste der Gläubigen kümmert. Oft fühlten sich Menschen von "unsichtbaren Mächten" bedroht.

13.02.2020 | Stand 13.02.2020, 14:19 Uhr

Zürich (KNA). Nach dem Tod von Bischofsvikar Christoph Casetti (76) am Sonntag sucht das Schweizer Bistum Chur einen neuen Exorzisten. Nachfrage bestehe weiterhin, besonders bei Migranten, berichtet das Schweizer Fernsehen. Mehr als 400 Anfragen gingen jährlich bei der katholischen Kirche ein, hieß es in einem SRF-Beitrag von 2017; fast 1.000 weitere Anfragen habe die Heilsarmee erhalten.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group