0
Einschussloch in einem zerbrochenen Glas der schiitischen Heiligstätte Schah Tscheragh. - © Mohammadreza Dehdari/Iranian Students\\\' News Agency, ISNA/AP/dpa
Einschussloch in einem zerbrochenen Glas der schiitischen Heiligstätte Schah Tscheragh. | © Mohammadreza Dehdari/Iranian Students\\\\\\\' News Agency, ISNA/AP/dpa

Extremismus Iran: Mindestens 15 Tote nach mutmaßlichem IS-Terroranschlag

27.10.2022 | Stand 17.11.2022, 11:39 Uhr

Bei einem Terroranschlag in der südiranischen Großstadt Schiras sind nach Angaben staatlicher Medien mindestens 15 Menschen getötet worden. In der Millionenstadt sollen an der schiitischen Heiligstätte Schah Tscheragh zudem Dutzende weitere Menschen verletzt worden sein, berichtete das Staatsfernsehen. Augenzeugen zufolge gab es rund um den Schrein ein großes Aufgebot an Polizei und Sicherheitskräften.

Mehr zum Thema