0
«Wollen so schnell wie möglich vorankommen»: Giorgia Meloni, Vorsitzende der rechtsradikalen Partei Fratelli d\\\'Italia (Brüder Italiens): - © Oliver Weiken/dpa
«Wollen so schnell wie möglich vorankommen»: Giorgia Meloni, Vorsitzende der rechtsradikalen Partei Fratelli d\\\\\\\'Italia (Brüder Italiens): | © Oliver Weiken/dpa

Extreme Rechte «Wir sind bereit»: Meloni wird Regierungschefin Italiens

21.10.2022 | Stand 22.10.2022, 04:35 Uhr

Italiens ultrarechte Wahlsiegerin Giorgia Meloni hat von Staatschef Sergio Mattarella den Auftrag zur Regierungsbildung erhalten. Das teilte der Quirinalspalast am Freitagabend mit. Die Chefin der Fratelli d'Italia nahm den Auftrag demnach an und legte sogleich eine Ministerliste vor. Bereits am Samstagvormittag (10.00 Uhr) will Mattarella die 45-Jährige mit ihrem Kabinett vereidigen. Damit wird erstmals eine Frau Regierungschefin des Landes mit fast 60 Millionen Einwohnern.

Mehr zum Thema