0
- © Dave Hunt/AAP/dpa
Die australische Flagge an einem Strand (Symbolbild). | © Dave Hunt/AAP/dpa

UN-Gericht Klima-Klage: Australien muss Inselbewohner entschädigen

23.09.2022 | Stand 24.09.2022, 07:23 Uhr

Australien hat laut einem Entscheid der Vereinten Nationen Inselbewohner im Pazifik zu lange nicht ausreichend vor den Auswirkungen des Klimawandels geschützt. Wegen der Versäumnisse sei der Staat verpflichtet, Bewohner der australischen Torres-Strait-Inseln zu entschädigen, hieß es in dem Entscheid des UN-Menschenrechtsausschusses am Freitag in Genf.

Mehr zum Thema