0
- © Mary Altaffer/AP/dpa
Ebrahim Raisi, Präsident des Iran, spricht vor den Vereinten Nationen in New York. | © Mary Altaffer/AP/dpa

Frauenrechte Kein Kopftuch: Irans Präsident verweigert CNN-Interview

22.09.2022 | Stand 22.09.2022, 20:07 Uhr

Irans Präsident Ebrahim Raisi ist bei seinem Besuch in New York nicht zu einem Interview gegangen, weil eine CNN-Journalistin kein Kopftuch tragen wollte. «Nach wochenlanger Planung und acht Stunden Aufbau von Übersetzungsgeräten, Licht und Kameras waren wir bereit. Aber keine Spur von Präsident Raisi», schrieb die Journalistin Christiane Amanpour auf Twitter.

Mehr zum Thema