0
- © Bernd von Jutrczenka/dpa
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier spricht mit Journalisten zum Abschluss seiner Mexiko-Reise. | © Bernd von Jutrczenka/dpa

Bundespräsident Vermisste in Mexiko: Steinmeier will bei Aufklärung helfen

Theresa Münch
22.09.2022 | Stand 22.09.2022, 15:21 Uhr
Andrea Sosa Cabrios

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat den mexikanischen Behörden mehr deutsche Hilfe bei der Suche nach Verschwundenen und der Aufklärung von Vermisstenfällen angeboten. «Es ist ein Drama, dass Menschen, die tot aufgefunden werden, nicht identifiziert werden können», sagte Steinmeier bei einem Besuch in Mexiko-Stadt, wo er Angehörige von Verschwundenen traf. Es gehe nicht darum, der gegenwärtigen politischen Führung in Mexiko Vorwürfe zu machen, betonte der Bundespräsident - sondern darum, wie Deutschland bei Aufklärung und Identifikation konkret helfen könne.

Mehr zum Thema