0
- © Britta Pedersen/dpa
Außenministerin Annalena Baerbock (Bündnis 90/Die Grünen) hat die Rolle der UN bei der weltweiten Krisenbewältigung hervorgehoben. | © Britta Pedersen/dpa

Außenministerin Baerbock: «Generalversammlung ist keine wie die Vorherigen»

20.09.2022 | Stand 20.09.2022, 19:39 Uhr

Außenministerin Annalena Baerbock hat Moskau einen Angriff auf die Fundamente der Vereinten Nationen vorgeworfen und die Rolle der UN bei der weltweiten Krisenbewältigung hervorgehoben. «Es braucht die Vereinten Nationen dafür, dass wir gemeinsame Lösungen für globale Probleme finden. Dass kein Land in Angst leben muss, dass ein stärkerer Nachbar es angreift», teilte die Grünen-Politikerin in Berlin vor ihrem Abflug zur Generalversammlung der Vereinten Nationen in New York am Dienstagmorgen mit.

Mehr zum Thema